Chronik

Und hier die komplette Chronik bis 1868(viele mit Bilder!):
2016 „Der Macho in mir!“ Mitspieler 2016 Handzettel 2016 SZ-Artikel SZ-Artikel2
2015 „Castinglust und Rollenfrust“ Handzettel GruppeL GruppeR
2014 „Ruhestand und plötzlich war die Ruhe weg!“ Handzettel-1 Handzettel-2 SZ-Bericht
2013 „Leberkäs‘ und rote Strapse“ Bilder der Aufführung
2012 „Männer haben’s auch nicht leicht“      Bilder der Aufführung
2011 „Die Wahl-Lumpen“      Bilder der Aufführung
2010 „Der ledige Bauplatz“      Bilder der Aufführung
2009 „Der Geist im Rathaus“      Bilder der Aufführung
2008 „Verrückte haben’s auch nicht leicht“     Probe     Bilder der Aufführung    Heft
2007 „Polnische Wirtschaft“     Zeitungsbericht     Fundstücke    Heft
2006 „Die Nacht der Nächte“    Aufführung     Zeitungsbericht    Heft
2005 „Und ewig rauschen die Gelder“    Aufführung     Zeitungsbericht    Heft
2004 „Verwandte und andere Nachbarn“    Aufführung    Heft
2003 „Lügen über Lügen“    Proben    Backstage        Zeitungsbericht 1  Zeitungsbericht 2
2002 „Reizende Schwestern!“    Proben
2001 „Die pfiffige Ursl“
2000 „Die drei Eisbären“    Heft
1999 „Die hölzerne Jungfrau!“
1998 „Bei uns verklemmt nix!“    Heft
1998 „Die Wiedertäufer von Waldsee“  Bilder 2  Stückbeschreibung
1997 „Verschollen in Kolumbien“
1996 „Eine fast sündige Nacht“
1995 „S’elektrisch Herz“
1994 „Wenn des bloß guat goht“
1993 „Der Gockelstreit“
1992 „Monstranz von Waldsee“ Jubiläum 125 Jahre Theater
1992 „Eine verrückte Familie“
1991 „So ein Theater“
1990 „Dr Kräuterbläse“
1989 „Schule mit Clowns“ (Jugendtheater)    Bild 1    Bild 2
1986 „Jumelage und Zwirn“    Bild
„Dr Hotzeblitz“ oder „S`blitzsaubere Testament“    Bild 1    Bild 2
1985 „Das Millionenbett“    Bild 1    Bild 2    Bild 3    Bild 4    Bild 5
1984 „Der Weiberfeind“    klein-Christof    Heft
„Sing nicht Vogel“ (Jugendtheater)    Bild 1    Bild 2    Bild 3    Bild 4    Bild 5

„Gschleckerte Mannsbilder“ (Jugendtheater)    Bild 1    Bild 2    Bild 3    Heft
1983 „Pfarrer Jakobs Streiche“    Heft    Heft Seite 2    Bild 1    Bild 2    Bild 3

 Ab hier erstmals im neuen Gemeindehaus    Altes Komödienhaus aussen    innen    Bühne
1982 „Der Verheiratete Junggesell“
1981 „Dr Entaklemmer“    Heft    Bilder 1    Bilder 2
1980 „Dr Bremsa-Tscharli“    Heft    Einkehrliste    Bild 1    Bild 2
1979 „Einmal Hiebe – dreimal Liebe“    Bilder
1978 „Alois, wo warst du heut`Nacht?“    Bild
1977 „Der bekehrte Hausdrache“    Bild 1    Bilder 2
1976 „Der verjüngte Großvater“    Bilder 1    Bilder 2
1975 „Der Schaukelstuhl“    Bilder
1974 „Ferien auf dem Bauernhof“
1973 „Der Sündenfall“    Bild 1    Bild 2
1972 „Auf Spitz und Knopf“
1971 „Die Feuerwehrsitzung“
1970 „Die zwei Neidhammel“
1969 Bild
1967 „Der Eigenbrötler“
1966 „S`bescht Rezept“
1965 „Spitzbuben erster Klasse“    Bilder
1964 „Die Schatztruhe“
1963 „Dr Lumpasammler“    Bilder
1962 „Die erbliche Belastung“    Bilder
1961 „D`Geburtstagseilag“    Bilder 1    Bilder 2
1960 „Der Regierungsvetter“
1959 „Der Kirschblütenzweig“
1958 „Der verkaufte Großvater“
1957 „Die Monstranz von Waldsee“
1956 „Die schwarze Hand“
„De erste Kurgäst“
„Reservist Linsemann“
1955 „Der schlaue Simmerl“
„Nante als Kindermaid“

„Verlobung im Wengertshäusle“
1954 „Die Susi und ihre drei Gspusi“
„Der Sühneversuch“

„Dr Knalleffekt“
1952 „Dr Triumphboga“
„Dr rote Onkel“
1951 „Der taube Hummel“
„Alles wega`ra Goiß“
„Dr Preisgockel“
1950 „Der Jubilar“
„Der Zunftmeister von Nürnberg“
1949 „Alexa“
1948 „Mors Sola“
1947 „Der Hausknecht vom Blauen Affen“
„Die Rennbahnschieber“
„Der Wassergötze“
1946 „Lumpazi-Vagabundus“
 „Der Wächter von Minoriten“
von 1939 – 1945 kein Theater
1938 „Die Dreikönigssingerlein“
1937 „Unter der Herrschaft des närrischen Prinzen   Karneval“
„Hans und Peter auf der Brautschau“
„Der Mondflieger“
1936 „Nante als Kindermädchen“
„Knolles Millionentante“
„Der Wassergötze“
„Das Kolpingdenkmal“
„Ein Josefsstück“
„Die ersten Sieben“
1935 „Der Günstling des Kaisers“ (Schauspiel)
1934 „Georg soll heiraten“
„Der Schatz in der Truhe“
„Vor der Singstund“
„Das erste Kreuz am neuen Friedhof“
1933 „Der Bückel von Backliswies“
1932 „Genesius“ (Festspiel)
„D`Prozesshos“ (Lustspiel)
„Kuvege“ (Lustspiel)
1931 „Der Löwe von Flandern“ (Drama)
„Die Teufelskirche“ (Legendenspiel)
„Weihnachtstheater“
1930 „Dornröschens Brautfahrt“ (Charakterstück)
 „Christbäumchens Abschied vom Walde“ (Weihnachtsstück)
„In Terra pax“ (Weihnachtsstück)
„Der Jubilar“ (Schwäbisches Lustspiel)
„Dr Holzdieb“ (Schwäbisches Lustspiel)
1929 „Elmar“ (Schauspiel)
1928 „Zriny“ (Trauerspiel)
1927 „Der Herold des großen Königs“ (Franziskusspiel)
1926 „Werde Licht Jerusalem“ (Weihnachtsspiel)
„Rosa von Tannenburg“ (Schauspiel; in der Stadthalle)
1925 „Das Opfer“ (Mysterienspiel)
1923 „Garcia Morenos Tod“ (Drama)
1922 „Der Mutter Traum vom Wiedersehen“ (Drama)
„Steh ich in Finstere Mitternacht“
“ Es blühen rote Röselein“
1921 „Am Hügel der mein Liebstes birgt“ (Schauspiel)
„Die Kottletsbraut“ (Posse)
„D`Stöfflere vom Klemmerleshof“ (Schwäb.    Volksstück)
„Im Hungerjahr“ (Volksstück)
1920 „Vom Verräter umgarnt“
(Ritterschauspiel)

„Kinorappel“ (Schwank)
„Der Retter in der Not“ (Schauspiel)
„Sie kriegen sich“ (Schwank)
1917 „Das Licht der Heiden“ (Drama)
„Der Spindautomat“ (Lustspiel)
1914 „Unter falschem Namen“ (Weihnachtsspiel)
„D`Null“ (Schwäbischer Schwank)
1913 „Das Gebet der Mutter“ (Weihnachtsspiel)
„Ein guter Kerl“ (Lustspiel)
1912 „Im Glaube standhaft“
1911 „Der Feind des Messias“ (Schauspiel)
„Schmulchen Cohn auf Freiersfüßen“ (Lustspiel)
„Der kurierte Weinfälscher“ (Kustspiel)
„Rekrut Fürchterlich“ (Lustspiel)
„Die Bremer Stadtmusikanten“
„Hans und Peter auf der Brautschau“ (Lustspiel)
1902 „Caspar Larifari als Bildhauer“ (Posse)
„Schwiegermutter und Leutnant“ (Lustspiel)
„Das Gnadenbild im Walde“ (Schauspiel)
„Heute mir, morgen Dir“ (Lustspiel)
1901 „Der letzte Streich“ (Schwank)
„Der neue Zylinder“ (Lustspiel)
„Der Seiltänzerknabe“ (Schauspiel)
„Nante im Verhör“ (Lustspiel)
1900 „Stern von Bethlehem“ (Weihnachtsspiel)
„Flotte Burschen“ (Schwank)
„Blindekuh“ (Posse)
„Der sonderbare Patient“ (Lustspiel)
„Belohntes Gottvertrauen“ (Weihnachtsspiel)
„Die Gratulation beim Firmgötte“ (Schwank)
1899 „Der Abend auf der Alm“ (Lustspiel)
„Eine Kasernenhofblüte“ (Lustspiel)
„Was einem Schuster passieren kann“ (Posse)
„Des Jägers Abschied“ (Drama)
„Der Herr Direktor“ (Schwank)
 1898 „Elmar“ (Schauspiel)
„Auf den Leim gegangen“ (Schwank)
„Klein aber mein“ (Pizzikatostück)
„Des Onkels Schlafmütze“ (Posse)
„Rekrut Hase mit der langen Nase“ (Lustspiel)
„Aber schimpfen tut a jeder“ (Schwank)
 „Weihnachten in Kummers Dachstübchen“ (Weihnachtsspiel)
„Das Landhaus an der Heerstraße“ (Schwank)
1897 „Das Gebet der Mutter“ (Weihnachtsspiel)
„Landstraßengigerl“ (Komische Soloszene)
„Der Berliner im Gebirge“ (Lustspiel)
„Ave Maria“ (Schauspiel)
„Die Kapelle“ (Drama)
„Man muß sich nur zu helfen wissen“ (Lustspiel)
„Die heiligen drei Könige“ Weihnachtsspiel)
„Der letzte Tag im Olymp“ (Posse)
1896 „Alexius“ oder „Der verborgene Edelstein“ (Drama)
„Das Schwert des Damokles“ (Lustspiel)
1896 „Der Held von Mecklenburg“ (Posse)
„Der geprellte Dorfpolizist“ (Posse)
„Die Amerikaner“ (Studentenstreich)

Ab jetzt im Gesellenhaus
1895 „Der Geiger von Gmünd“ (Deklamation)
„Du trägst die Pfanne fort“ (Schwank)
„Einer muß heiraten“ (Lustspiel)
„Syra oder die christliche Sklavin“ (Schauspiel)
„Die ausgelernten Schusterjungen“ (Lustspiel)
1894 „Das Hutzelmännchen“(Weihnachtsspiel)
„Der Hirte an der Krippe“
„Die Anbetung der drei Weisen“
„Die Räuber auf Maria Kulm“ (Schauspiel)
„Peter“ (Schwank)
„Der G`moind-Depp“ (Lustspiel)
„Das verzauberte Hänschen“ (Märchen)
„Der freudenreiche Rosenkranz“
1893 „Der Sturz von Pegasus“ (Lustspiel)
„Er ist verrückt“ (Lustspiel)
1892 „Liebliches Weihnachtsspiel“
(Melodrama)

„Die lebende Bildsäule“ (Lustspiel)
„Der Landsturm von Posemuckel“ (Lustspiel)
1891 Weihnachtsspiel (Dez.) „Thomas Morus“ (historisches
Schauspiel)
1891 Weihnachtsspiel (Jan.)
1890 „Zourzigs Geist in Murillos Malerschule“
1889 Weihnachtstheater im „Württ.Hof“
1887 „Bauer als König Herodes“
1887 Theateraufführung anläßlich
der Wiedergründung des
Gesellenvereins
1868 Erstes Theaterspiel im „Bären“-Saal
Spielleiter seit 1946
1946 Karl Warth
1947 – 1948 Josef Montag
1949 Fritz Moser
1950 Friedgard v. Heuduck
1951 – 1954 Hans Daiber
1955 – 1965 Fritz Moser
1966 René Auer
1970 – 1974 Josef Grünvogel
1975 – 1997 Hubert Rauhut
Seit 1998 Uli Hörmann